Menu
Menü
X

Gottesdienste der Martinsgemeinde in Heuchelheim und Kinzenbach

Wir feiern unsere Gottesdienste nah an den Menschen: in unseren Kirchen in Heuchelheim und Kinzenbach: mit Täuflingen, Brautpaaren und trauernden Familien und ganz regelmäßig mit Menschen, die das Hören und Singen in der Gemeinschaft unserer Gottesdienste für sich brauchen.
Immer wieder sind wir mit unseren Gottesdiensten auch an anderen Orten zu Gast: in der Basilika auf dem Schiffenberg, in der Turnhalle, auf dem Bauernhof oder auch mal in der Backstube. Kommen Sie doch einfach mal dazu und feiern mit!

Das Schutzkonzept für unsere Gottesdienste in der Corona-Zeit

Bei den Gottesdiensten in der neuen Martinskirche wird lediglich der stufenlose Eingang offen sein, in der Kinzenbacher Kirche der Haupteingang und beim Sommergottesdienst im Heuchelheimer Kirchgarten der Eingang von der Marktstraße. Dort müssen wir die Namen der Gottesdienstbesucher*innen notieren, damit eventuelle Infektionsketten nachvollzogen werden können. Die Listen werden nach einem Monat vernichtet. Am Eingang halten wir auch Händedesinfektionsmittel bereit. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ist beim Betreten und Verlassen der Kirche erforderlich.

In der Kirche haben wir Plätze markiert, die einen Abstand von mindestens 1,50m zwischen den Gottesdienstbesuchern gewährleisten. Unter dieser Vorgabe finden ca. 100 Menschen in der neuen Martinskirche Platz; in der Kinzenbacher Kirche ca. 40. Bis zu 10 Personen, die zusammen gehören, dürfen zusammen sitzen.

Die Gemeinde darf leider nur bei Gottesdiensten im Freien singen, in der Kirche sorgen unsere Organisten  für die musikalische Gestaltung.

top